Auszug aus dem Sitzugsprotokoll des Ortschaftsrates vom 14.01.2020

 

Sitzungsverlauf


1. Eröffnung der Sitzung:

Herr Udo Löschner eröffnet die Sitzung und begrüßt Herrn Miet, Mitglied im Stadtrat Auerbach und Frau Dienel der Freien Presse, sowie die anwesenden Ortschaftsräte.

Beschlussfähigkeit: Der Ortschaftsrat Schnarrtanne ist beschlussfähig

 

2. Bürgerfragestunde:

·Keine Bürger anwesend

 

3. Tagesordnung:

·Die Tagesordnung und das Protokoll der letzten Sitzung wurden bestätigt.

 

4. Projektvorstellung Waldbad Brunn:

·Stadtratsmitglied Herr Volker Miet stellt, im Auftrag von Herrn Joachim Otto, dem Ortschaftsrat das neu erarbeitete Konzept zur Erhaltung des Waldbads in Brunn dar.

·Er appelliert an den Ortschaftsrat das Vorhaben zu unterstützen, um dem Ort wieder neues Leben einzuhauchen.
Alle bisherigen Vorschläge des Fördervereins und der städtischen CDU Fraktion wurden abgeschmettert, laut Aussage von Herrn Miet.
Sogar eine Petition aus dem Jahr 2017 konnte die Stadtverwaltung Auerbach nicht überzeugen dem Projekt eine Chance zu geben.
Ortschaftsrat, CDU-Fraktion und Badförderverein sind sich einig, das Brunner Bad sollte effizient erhalten werden!
Das umfangreiche Konzept wird dem Stadtrat Auerbach durch Herrn Otto zur nächsten Sitzung vorgestellt.

·Der Ortschaftsrat Schnarrtanne unterstützt das Vorhaben in jeder Richtung! Wir sind der Meinung, dass eine Sanierung und sinnvolle Umnutzung des Bades unsere gesamte Region deutlich aufwertet. Für die ortsansässigen Schulen, Vereine und Gäste, der an die Stadt angrenzenden Erholungsorte sowie für Einrichtungen wie den Waldpark Grünheide, wäre das Bad ein riesiger Gewinn!

·Ortsvorsteher Udo Löschner dankt Herrn Miet für seine umfangreichen und vor allem aufschlussreichen Schilderungen. Sobald eine aktuelle Petition geplant ist, bittet der Ortschaftsrat darüber informiert zu werden um sich entsprechend zu beteiligen.

 

5. Zur Niederschrift vom 28.11.2019:

·Der Veranstaltungsflyer für 2020 wurde gedruckt und verteilt.

·Über den aktuellen Stand zur Beschaffung der neuen Ortseingangsschilder wird der   Ortschaftsrat zeitnah, von Rene Tümpner, informiert.

·Zur Instandsetzung des Banketts der Vogelsgrüner Straße hat der Ortschaftsrat wiederholt keine Rückmeldung erhalten (Frau Petzoldt hat von der Straßenbaumeisterei Falkenstein keine Rückmeldung erhalten.)

·Am 15.01.2020 wurden die neuen Schilder für den Loipeneinstieg zur Eulenbergloipe in Bad Reiboldsgrün angebracht.

·Die Umrandung der Asphaltfläche am Sportplatz Schnarrtanne wird zeitnah fertiggestellt.

 

6. Festlegung Umgang mit Vereinsgütern:

·Die Verkaufshütten der FFW Vogelsgrün werden durch den Verein nicht mehr genutzt. Deshalb entscheidet der Ortschaftsrat, ehe die Hütten verfallen, dass sie zwei Privatpersonen übergeben werden.

 

7. Anfragen an die Stadtverwaltung:

·Beim Ortschaftsrat sind zahlreiche Beschwerden über die auf dem Nema-Parkplatz stehenden LKWs eingegangen. Wie soll sich der Ortschaftsrat den Bürgern gegenüber verhalten?

·Wann ist es möglich die Hundetoilette am Wanderparkplatz aufzustellen? Die Anzahl der Bürger/Gästen, die den Wanderparkplatz zu Ausflügen mit Ihren Tieren nutzen, hat enorm zugenommen.

·Das fehlende Bankett auf der Wernesgrüner Straße in Richtung Wernesgrün und auf der Rützengrüner Straße in Richtung Rützengrün (ab Friedhof) stellt eine große Gefahr dar. Der Ortschaftsrat bittet um eine kurzfristige Stellungnahme der Straßenmeisterei Falkenstein.

 

8. Allgemeines:

Die Kosten für die Gestaltung des Trafo-Häuschens in Schnarrtanne an der Rützengrüner Straße wurden überwiesen.

·Es wird eine neue Weihnachtsbaumbeleuchtung für den Außengebrauch angeschafft, da die alte defekt ist.

 

Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am 07.02.2020 um 19.00 Uhr
im Haus des Gastes statt.

Die nächste Bürgerfragestunde findet am 07.02.2020 um 19.00 Uhr
zur Sitzung des Ortschaftsrates statt.



~~~~~~~~~