Auszug aus dem Sitzungsprotokoll des Ortschaftsrates vom 29.10.2020

 

Sitzungsverlauf

1. Eröffnung der Sitzung:

Herr Udo Löschner eröffnet die Sitzung und begrüßt die Ortschaftsräte.

Beschlussfähigkeit: Der Ortschaftsrat Schnarrtanne ist beschlussfähig

2. Bürgerfragestunde:

·Der Ortschaftsrat hat vor den Eulenbergweg zu sanieren, aber nur gemeinsam mit den Anwohnern.
Deshalb wurden durch Ratsmitglied G. Heine zwei Vertreter der Anwohnerschaft eingeladen.

·Da der Ortschaftsrat in naher Zukunft keine Chance für eine grundhafte Sanierung des Weges sieht werden gemeinsam mit den Anwohnern andere Lösungskonzepte erarbeitet.

·Hauptsächlich geht es allen Beteiligten darum auf ein sinnvolles Entwässerungskonzept zu achten, um Schäden die in der Vergangenheit aufgetreten sind in der Zukunft zu vermeiden.

·Der Ortschaftsrat möchte diesbezüglich den Abwasserverband informieren und zu Rate ziehen.
Eventuell soll der Weg nach rechts geneigt werden um die Entwässerung in die gegenüberliegende Wiese zu ermöglichen. Im unteren Verlauf des Weges soll das Wasser dann in den Wald geleitet werden.
Zur Verstärkung der Oberfläche wird über die Installation von Wabenplatten nachgedacht, der Untergrund soll mit Frostschutz aufgefüllt werden um eine bessere Entwässerung zu gewährleisten.

Der Ortschaftsrat kümmert sich um eine genaue Kostenaufstellung und wird dann die Stadtverwaltung zu Rate ziehen.

·Weiterhin wird der Ortschaftsrat die anderen Grundstückseigner am Eulenbergweg darum bitten die in den Weg wachsenden Sträucher zu beschneiden.

3. Tagesordnung:

·Die Tagesordnung und das Protokoll der letzten Sitzung (01.10.2020) wurden bestätigt.

Zum Protokoll werden folgende Hinweise gegeben:

·Der Straßenbau der Rützengrüner Str. wurde erfolgreich abgeschlossen.
Ortschaftsrat und Anwohner sind höchst zufrieden.

·Zur Aufstellung des neuen Spielgeräts im Gelände der Kita Schnarrtanne möchte der Ortschaftsrat noch einmal klarstellen, dass er nur Geld für ein Projekt im öffentlichen Raum zu Verfügung stellen wird.

·Am 11.11.20 wird das Spielgerät für Kleinstkinder aufgestellt.

·Weiterhin ist der Ortschaftsrat daran interessiert gemeinsam mit dem Kindergartenpersonal eventuelle Öffnungszeiten für den öffentlichen Spielplatz ab zu sprechen.

4. Allgemeines:

·Die Sitzungen für 2021 werden von Freitag auf Donnerstag verlegt (Änderungen unter Vorbehalt).
Ortsvorsteher U. Löschner wird die Termine vorbereiten und an Ortschaftsräte, Stadt und Stadtanzeiger weiter geben.

·Der Ortschaftsrat dankt G. Heine für die Ausgestaltung der Geburtstage in der Ortschaft.

·Für 2021 soll, trotz der aktuellen Lage, ein Veranstaltungskalender erstellt werden. Hierzu wurden die Vereine angeschrieben.
Es soll auf die aktuelle Lage hingewiesen werden und die Termine unter Vorbehalt angegeben werden.
Der Ortschaftsrat bittet die Vereine um Zuarbeit.

·Der Ortschaftsrat dankt den Bauherren der Rützengrüner Str. für die tolle Umsetzung des Projekts im Namen der gesamten Ortschaft.

·Die Heimatfestvorbereitung wurde ausgewertet.
 

5. Anfragen an die Stadtverwaltung:

·Die defekten Beleuchtungen in der Ortschaft wurden immer noch nicht behoben.

·Der Baum vor dem Haus des Gastes in Schnarrtanne hängt immer noch voll Totholz, der Ortschaftsrat bittet auf Grund der Gefahrensituation um schnellst mögliche Prüfung.

 

Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am 26.11.2020 um 19.00 Uhr
im Haus des Gastes statt.

Die nächste Bürgerfragestunde findet am 26.11.2020 um 19.00 Uhr
  im Rahmen der Sitzung des Ortschaftsrates statt.

Die aktuellen Corona-Maßnahmen sind einzuhalten!

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~